Share this content on Facebook!
03 Mar 2015

Die Ernährung im Mittelpunkt!


Bulgur steht bei einer Glutenunverträglichkeit mit auf der Liste der verbotenen Nahrungsmitteln. Es heißt, dieses Nahrungsmittel sei bei Glutenunverträglichkeit zu meiden. Um das zu klären, setzen wir uns zunächst mit der Frage auseinander: Was ist Bulgur? Dann stellen wir zwei glutenfreie Alternative dafür vor.

Bulgur ist ein vorgekochter Weizen, also Weizengrütze und wird vorwiegend aus Hartweizen hergestellt. Bulgur gehört im Vorderen Orient und in der Türkei mit zu den Hauptnahrungsmitteln und wird gekocht als Sättigungsbeilage wie ein Reis, zu Fleisch und Gemüse gegessen, oder auch als Bulgursalat. Er ist dem Cousous sehr Ähnlich, der allerdings aus Grieß besteht.

Der Geschmack ist dem Getreide sehr Ähnlich und vor allem auch nussig. Ein typisch türkisches Gericht zu dem Bulgur gehört ist das leckere aus gut gewürzten rohen Fleisch besteht. Diese werden mit Kräutern, Gewürzen und Bulgur vermengt. Wer kein rohes Fleisch essen möchte, findet viele weitere arabische und orientalische Gerichte, die mit Bulgur zubereitet werden.

Weizenschrot


Da der Weizenschrot einen relativ neutralen Geschmack aufweist, passt er sowohl zu würzigen, als auch zu süßen Gerichten. Bulgur besteht im Wesentlichen aus Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen sowie Ballaststoffen. Die Kohlenydrate machen etwa 70 Prozent aus. Da Bulgur aus Weizen hergestellt wird, ist Bulgur nicht glutenfrei.

Gibt es glutenfreies hiervon?

Willkommen!

Im Prinzip gehört Bulgur, zumindest in deutschen Haushalten, nicht unbedingt zu den Grundnahrungsmitteln, so dass man bei einer Glutensensitivität eigentlich keine großen Probleme haben sollte, auf Bulgur zu verzichten.

Wer es dennoch glutenfrei in der Küche verwenden will, braucht daher eine Alternative ohne Gluten. Eine Möglichkeit ist Hirse, aber auch Bulgur glutenfrei, der aus Buchweizen statt Weizen hergestellt wird. Der Bulgursalat oder Kisir lässt sich gut mit glutenfreier Hirse zubereiten.


Der Hirsesalat ist in der Türkei, vorwiegend am östlichen Mittelmeer, eine Köstlichkeit. Sie bereiten ihn am besten aus ca. 150 g Hirse, Tomaten, Gurkeng, Paprikaschoten, Thymian, Petersilie und Knoblauch zu.

Es gibt also Möglichkeiten, mit Bulgur Glutenfrei zu kochen, um beispielsweise auch türkische Gäste zufriedenzustellen.



Comments

There isn't any comment in this page yet!

Do you want to be the first commenter?


New Comment

Full Name:
E-Mail Address:
Your website (if exists):
Your Comment:
Security code: